Herzlich Willkommen auf der Plattform des Reisemaulwurf e.V.

Lust auf Urlaub?

Der Reisemaulwurf kümmert sich um zwei der schönsten Dinge der Welt: Das Reisen und die Lebensfreude! Wir setzen alles daran, erholsame Auszeiten für Menschen mit Hilfe- und Pflegebedarf und deren pflegende Angehörige zu ermöglichen.

Von Rollstuhlreisen, betreuten Seniorenreisen bis hin zu Urlaub mit Demenzkranken oder Urlaub mit Pflege wir finden passende und attraktive Reiseziele für kleines und großes Fernweh!

Mit viel Erfahrung und Einfühlungsvermögen beraten wir zu allen Fragen im Vorfeld. Sei es zu extra Betreuungsmöglichkeiten, pflegerischer und medizinischer Versorgung vor Ort, zum Transferdienst oder zu Finanzierungsmöglichkeiten von pflege- und betreuungsbedingten Aufwendungen durch die Pflegekassen. Stöbern Sie auf unseren Seiten und kommen Sie Ihrem Reisetraum ein Stückchen näher!

Marie Simon Pflegepreis 2021

Wir wachsen und vernetzen

Unsere Vereinsarbeit reicht jedoch viel weiter. Wir vernetzen uns und Sie mit den unterschiedlichsten Akteuren, die einen Urlaub mit Pflege zu realisieren helfen.

Wir scheuen keine Mühe, vor allem die Tourismusbranche für diese besondere Zielgruppe der Pflegebedürftigen und deren Angehörige zu sensibilisieren. Die Nachfrage nach barrierefreien und betreuten Reisen steigt.

Vor allem Reiseveranstaltern, Transferdiensten, Hotels und Pensionen bieten wir unsere ganze Unterstützung an, sich mit zugeschnittenen Angeboten auf diese neuen Gäste einzustellen und sie herzlich zu begrüßen.

Auch anderen Dienstleistern, wie zum Beispiel Beratungsstellen,  Selbsthilfeorganisationen, Fachzeitschriften und Rehaeinrichtungen für pflegende Angehörige bieten wir unsere Plattform gern als Präsentationsmöglichkeit, um sich Menschen mit Pflegebedarf und ihren Angehörigen vorzustellen.

Unser Ziel ist das Miteinander

Das Miteinander liegt uns ebenso sehr am Herzen. Behutsam versuchen wir, die gesellschaftliche Akzeptanz zu fördern, dass Menschen mit Krankheit oder Behinderung auch Urlaub brauchen. So, wie jeder von uns.

Wenn wir kurz darüber nachdenken, dass uns Krankheit oder Behinderung jeden Moment selbst treffen könnten, fällt uns das Verständnis für Betroffene vielleicht leichter.

Und wenn das Nebeneinander im Urlaub zur Selbstverständlichkeit und Normalität geworden ist, hat der Reisemaulwurf jede Menge guter Arbeit geleistet!

REISEBERATUNG

Hilfreiches Wissen

UNS UNTERSTÜTZEN

Aktuelles

Termine für Veranstaltungen wie Events, Messen, Vorträge finden Sie unter Aktuelles und weitere Informationen und Neuigkeiten aus dem Themenbereich „Reisen mit Pflegebedürftigen“ in unserem Blog. 

Reise aus dem Netzwerk Reisemaulwurf vom 16. – 26.04.2024

Partner des Netzwerks Reisemaulwurf haben ihre Stärken zusammengeführt und bieten ab 2024 Gruppenreisen für Paare an, von denen ein Partner dementiell erkrankt ist und vom anderen gepflegt wird.
Das AWO SANO Familienferiendorf im Ostseebad Rerik bietet die Basis für einen erholsamen Urlaub. Der Pflegedienst Private Krankenpflege Frommholz (Website: www.simeonfrommholz.de) kümmert sich um die fachgerechte Versorgung der Urlauber, und der erfahrene Veranstalter videlis Seniorenreisen übernimmt die Organisation.

Urlaub vom Pflegealltag: Auszeit, Erholung und Urlaub für pflegenden Angehörige und ihre an Demenz erkrankten Partner

Urlaub vom Pflegealltag: Auszeit, Erholung und Urlaub für pflegenden Angehörige und ihre an Demenz erkrankten Partner

Pflegende Angehörige leisten im Alltag viel, oft jahrelang. Umso wichtiger ist es, dass sie sich Phasen der Regeneration und Erholung ermöglichen. Erstmalig bietet eine Kooperation, die aus dem Netzwerk Reisemaulwurf entstanden ist, eine Reise für pflegende Angehörige und ihre demenzkranken Familienangehörigen an. videlis Seniorenreisen ermöglicht Ihnen gemeinsam mit der AWO SANO und dem Pflegedienst Frommholz einen erholsamen Urlaub an der Ostsee. 

mehr lesen
Mit dem Reisemaulwurf soziale Nachhaltigkeit verantwortungsvoll in den Arbeitsalltag integrieren

Mit dem Reisemaulwurf soziale Nachhaltigkeit verantwortungsvoll in den Arbeitsalltag integrieren

Soziale Nachhaltigkeit verantwortungsvoll integrieren

Die Herausforderungen unserer Zeit machen soziales Engagement auch für Unternehmen immer wichtiger. Gelebte Verantwortung als Teil einer unternehmerischen ESG-Strategie sind zunehmend unverzichtbar. Mitarbeitende erwarten gesellschaftlichen Einsatz, um ihre eigenen Werte auch am Arbeitsplatz leben zu können.

Gemeinsam mit uns, dem Team des Berliner Vereins Reisemaulwurf, können Sie soziale Nachhaltigkeit verantwortungsvoll in Ihren Arbeitsalltag integrieren. Wie das gelingt?

mehr lesen
Unabhängiger im Urlaub dank faltbarer Elektrorollstühle

Unabhängiger im Urlaub dank faltbarer Elektrorollstühle

Am Strand die Seele baumeln lassen, fremde Länder erkunden und unbekannte Kulturen kennen lernen – Reisen bieten eine Menge Abwechslung. Auch mit dem Rollstuhl ist eine Auszeit vom Alltag möglich. Wichtig sind dann die richtige Planung und Vorbereitung! Jede Reise ist individuell, vor allem wenn Sie mit einem Rollstuhl unterwegs sind. Daher ist es empfehlenswert, die eigenen spezifischen Bedürfnisse zu berücksichtigen und sich entsprechend vorzubereiten.

mehr lesen

Das sagen unsere Netzwerkpartner und Kunden

videlis Seniorenreisen e. V.

„Herzlichen Dank für Ihren enormen Einsatz für unser Netzwerk! Mit Ihrer Tatkraft wächst der Reisemaulwurf e.V. zu einer wichtigen Verbindung zwischen denen, die mit Hilfe- und Pflegebedarf reisen möchten und denen, die die passenden Angebote bereithalten.“

Hannelore M.

„Sehr geehrter Herr Scholz,
vielen Dank für Ihre Mail und das Angebot. Vielen Dank für Ihre Mühe. Es wärmt einem das Herz, wie Sie sich kümmern.

Mit freundlichen Grüßen Hannelore M.“

AWO SANO

„Mittlerweile gibt es in Deutschland mehr als 4 Millionen Pflegebedürftige. Die meisten von ihnen werden von Angehörigen gepflegt. Hier Angebote zu schaffen, um allen eine Auszeit und schöne Momente zu ermöglichen, wird immer wichtiger. Der Reisemaulwurf leistet hier Großartiges, um diese Angebote einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen!“